BKK Extra 10 - Entsendung

Titelseite BKK Extra 10

Die meisten im Ausland tätigen Mitarbeiter (Expatriates) haben ein großes Interesse daran, während eines Auslandseinsatzes weiterhin in Deutschland sozial abgesichert zu bleiben. Diese Extra-Ausgabe zeigt die Voraussetzungen einer weiteren Unterstellung des Arbeitnehmers unter das deutsche Sozialversicherungsrecht auf, geht auf typische Schwachstellen bei der Vertragsgestaltung ein und stellt mögliche sozialversicherungsrechtliche Alternativlösungen für den Fall vor, dass der Expatriat nicht mehr der deutschen Sozialversicherung angehört.

Folgende Themen sind im BKK Extra 10 enthalten:

  • Sozialversicherungsrechtliche Beurteilung von Auslandseinsätzen
  • Beschäftigung im vertragslosen Ausland
  • Beschäftigung im Ausland mit bilateralem Abkommen
  • Beurteilung und Nachweis einer Entsendung
  • Befristete Auslandseinsätze, die keine Entsendungen sind
  • Leistungen bei Krankheit
  • Ausnahme von der Anwendbarkeit der EG-Verordnung Nummer 883/2004
  • Ausnahmevereinbarungen
  • Befristete Auslandseinsätze
  • Leistungsansprüche (andere EU-/EWR-Staaten und die Schweiz)
  • Impatriates
  • Mehrfachbeschäftigte im EU-/EWR-Bereich oder der Schweiz
  • Arbeitnehmer-Entsendung aus steuerrechtlicher Sicht
  • Personalführung bei Auslandseinsätzen

Rechtsstand des Themenheftes: 01.04.2021, Preis: 27,00 EUR pro Heft zzgl. Versandkosten und Mehrwertsteuer
Artikelnr. 300115

Möchten Sie einzelne BKK Extra Themenhefte kostenpflichtig bestellen oder die Themenheftreihe abonnieren? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail an service(at)mbo-verlag.com.

Für Betriebskrankenkassen ist eine individuelle Gestaltung des Umschlags und eine farbliche Anpassung der Hefte möglich, wir beraten Sie gern hierzu.

Ihre Ansprechpartnerin:

Barbara Gütt
Kundenberaterin
Tel.: 02 51 / 84 93 82 15
bguett(at)mbo-verlag.com