BKK Extra 8 - Mini- und Midijobs

Die Zahl der Minijobber in Deutschland ist gegenüber 2011 um 1,9 % zurückgegangen und lag laut Minijob-Zentrale am 30. September 2012 bei rund 6,8 Millionen. Unter dem Begriff „Minijob“ sind drei verschiedene Formen von geringfügigen Beschäftigungsverhältnissen zu verstehen: Entweder beträgt das regelmäßige Arbeitsentgelt beträgt höchstens 450 EUR im Monat („geringfügig entlohnte Beschäftigung“). Daneben gibt es Minijobs in Privathaushalten, etwa Haushaltshilfen, Kinderbetreuung oder Gartenarbeiten. Schließlich kann es sich um kurzfristige Beschäftigungsverhältnisse handeln.

Mit dieser BKK Extra-Ausgabe erhalten Sie einen umfassenden Überblick zu den gesetzlichen Regelungen für diese Beschäftigten im Sozialversicherungs-, Arbeits- und Steuerrecht. Das Ganze wird abgerundet durch viele Praxisbeispiele und aktuelle Rundschreiben bzw. Richtlinien der Spitzenorganisationen der Sozialversicherung.

Folgende Themen werden in dieser Extra-Ausgabe behandelt:

  • Geringfügige Beschäftigungen
  • Beschäftigte in Privathaushalten
  • Geringfügige Beschäftigung im Lohnsteuerrecht
  • Arbeitsrechtliche Regelungen

Rechtsstand des Themenheftes: 01.01.2015
Preis: 43,00 EUR pro Heft zzgl. Versandkosten und Mehrwertsteuer
Artikelnr. 300113

Möchten Sie einzelne BKK Extra Themenhefte kostenpflichtig bestellen oder die Themenheftreihe abonnieren? Dann senden Sie uns einfach eine E-Mail an service(at)mbo-verlag.com.

Für Betriebskrankenkassen ist eine individuelle Gestaltung des Umschlags und eine farbliche Anpassung der Hefte möglich, wir beraten Sie gern hierzu.

Ihre Ansprechpartnerin:

Barbara Gütt
Kundenberaterin
Tel.: 02 51 / 84 93 82 15
bguett(at)mbo-verlag.com

Merkliste

Die Merkliste ist leer.